Über mich 

 „Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
(zit.n.Antoine de Saint-Exupéry)

 

Wieso ich mich dazu entschlossen habe, Ernährungsberaterin für Hunde zu werden resultiert aus meiner Neugierde, über die wichtigsten Dinge in meinem Leben selbst Bescheid zu wissen und dazu zähle ich auch die Ernährung meines felligen Lieblings. Diese Eigenschaft macht mich vermutlich zu einer sehr anstrengenden Kundin sowohl beim Tierarztbesuch als auch im Hundetraining. 

 Da ich aufgrund meiner beruflichen Laufbahn als Lehrerin und Coach sehr viele Coaching- und Beratungsfortbildungen besucht habe, finde ich es um so wichtiger, Menschen durch Wissensvermittlung einen Werkzeugkoffer in die Hand geben zu können, um über die Ernährung Ihres Hundes, ihres felligen Freundes, ihres Familienmitglieds sehr gut Bescheid zu wissen.

Mit dem Wissen aus meinen Workshops, kann man die Zubereitung der Hundemahlzeit getrost selbst in die Hand nehmen.